Cider Pork

Aus kochen & genießen 6/2011
5
(2) 5 Sterne von 5
Cider Pork Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   große Zwiebeln 
  • 1–2   Knoblauchzehen 
  • 5 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 1,2 kg  Kartoffeln 
  • 4   Schweinenackensteaks (à ca. 180 g) 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 2–3 EL  Öl 
  •     Muskat 
  • 1/4 Cider (Apfelwein) 

Zubereitung

225 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Speck in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden.
2.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin von beiden Seiten kräftig anbraten.
3.
Kartoffeln und Zwiebeln mischen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Ca. 2/3 der Kartoffeln in einen ofenfesten Topf schichten. Fleischscheiben überlappend darauflegen. Mit restlichen Kartoffeln bedecken und mit Speck bestreuen.
4.
Cider darübergießen.
5.
Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150°C/Umluft: 125°C/Gas: Stufe 1) ca. 3 Stunden backen. Nach ca. 2 Stunden den Deckel abnehmen und zu Ende backen.
6.
Getränke-Tipp: kühler Cider (perlender Apfelwein).
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 40 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved