Crème-brûlée Squares

Aus LECKER-Sonderheft 1/2013
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     etwas + 75 g weiche Butter 
  • 3 Päckchen   Vanillezucker  
  • 75 g   + ca. 5 EL Puderzucker  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 150 g   Mehl  
  • 1⁄2 TL   Backpulver  
  • 40 ml   kalter Espresso (ersatzweise starker Kaffee) 
  • 1⁄2 l   Milch  
  • 3   gestrichene EL Speisestärke  
  • 100 g   Zucker  
  • 6   Eigelb (Gr. M) 
  •     Küchengasbrenner  

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Quadratische Springform (24 x 24 cm; ersatzweise rund, 26 cm Ø) fetten. Für den Teig 75 g Butter, 1 Vanillezucker und 75 g Puderzucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren.
2.
Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. In die Eier-Zucker-Masse rühren. Espresso einrühren. Teig in der Form glatt streichen. Im heißen Ofen auf unterster Schiene ca. 8 Minuten backen.
3.
Für die Creme 5 EL Milch und Stärke glatt rühren. Restliche Milch und Zucker aufkochen. Angerührte Stärke einrühren. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Von der Herdplatte nehmen. Eigelb und 2 Vanillezucker verrühren.
4.
In die angedickte Zuckermilch rühren. Form aus dem Ofen nehmen. Vanillecreme auf dem Espressoteig verstreichen. Bei gleicher Temperatur auf unterster Schiene weitere ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.
5.
Kuchen mit einem Messer vom Formrand lösen. Mit ca. 5 EL Puderzucker bestäuben. Mit einem Küchengasbrenner karamellisieren und in 30–35 Quadrate (à ca. 3,5 x 3,5 cm) schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved