Currywurst mit Ananas-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   frische Ananas  
  • 30 g   Mandelblättchen  
  • 400 ml   Maracujanektar  
  • 1 EL   Speisestärke  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Currypulver  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 4 (à 150 g)  gepökelte, geräucherte Currywürste  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Ananas putzen, schälen, 4 schöne Blätter zum Garnieren beiseitelegen. Harten Strunk aus der Mitte herausschneiden. Frucht in Stücke schneiden. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen.
2.
4 EL Nektar und Stärke glatt rühren. Übrigen Nektar aufkochen, binden und nochmals aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Ananasstücke dazugeben. Öl in einer Pfanne erhitzen. Würste unter Wenden ca. 10 Minuten knusprig braten.
3.
Herausnehmen, Wurst in Scheiben schneiden und mit der Soße in Schalen anrichten. Mit Curry bestäuben, mit Mandelblättchen bestreuen und mit Ananasblättern garnieren. Dazu schmecken Pommes frites.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved