close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Der Party-Hero: würziges Ofen-Hähnchen

Aus LECKER 4/2022
0
Gib die erste Bewertung ab!

Das Wichtigste auf der russischen Ostertafel ist der Geflügelbraten. Er wird mit Paprikabutter bestrichen und schön knusprig gebacken. Dazu gibt’s frische Röstzwiebeln

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   weiche Butter  
  •     Edelsüßpaprika, Salz  
  • 1   Hähnchen (1,6 - 1,8 kg) 
  • 2   Knoblauchknollen  
  • 4   Zwiebeln  
  • 3 EL   Öl  

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Butter mit 1 EL Paprika und 1/2 TL Salz verrühren. Hähnchen innen und außen gründlich waschen, trocken tupfen. Mit ca. 4 EL Würzbutter bestreichen und auf ein tiefes Backblech setzen.
2.
Knoblauchknollen waschen, quer halbieren und zum Hähnchen auf das Blech ­legen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 1 1/2 Stunden garen, dabei zwischendurch öfter mit Rest Würzbutter bestreichen.
3.
Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz und Paprika würzen. Hähnchen mit Bratensaft und Knoblauch anrichten. Röstzwiebeln dazureichen. Dazu schmecken Salzkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 510 kcal
  • 45 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved