Doppeldecker-Schokotatzen

Aus kochen & genießen 11/2019
0
(0) 0 Sterne von 5

Butterspritzgebäck lieben wir doch alle. Besonders, wenn’s wie hier lecker mit Kokoscreme gefüllt ist.

Zutaten

Für  Stück
  • 2   Eier  
  • 1   Eigelb  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  •     Salz  
  • 250 g   weiche Butter  
  • 200 g   Mehl  
  • 175 g   Speisestärke  
  • 50 g   Kakao  
  • 200 g   Milchcreme mit Kokosflocken (z.B. Bounty-Brotaufstrich) 
  • 100 g   Vollmilchkuvertüre  
  • 6 EL   Kokosraspel  
  •     Backpapier  
  •     Gefrierbeutel  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Teig Eier: Eigelb, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz dickcremig rühren. Butter in Stückchen ­zufügen und alles cremig aufschlagen. Mehl, Stärke und Kakao mischen und unterrühren.
2.
Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (ca. 12 mm Ø) füllen. Mit genügend Abstand ca. 4 cm lange Streifen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen. Blechweise im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/­Gas: s. Hersteller) ­10–12 Minuten ­backen. Auskühlen lassen.
3.
Für die Füllung: Milchcreme in den Gefrierbeutel füllen, vom Beutel eine kleine Ecke abschneiden. Creme als Streifen auf die Unterseite von ca. 50 Plätzchen ­spritzen. Je ein zweites Plätzchen mit der Unterseite dagegensetzen und leicht andrücken.
4.
Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Die Schokotatzen jeweils mit einem Ende in die Kuvertüre tauchen, kurz abtropfen lassen und auf Backpapier legen. Kuvertüre mit Kokosraspeln bestreuen. Trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 120 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved