Dorsch-Kotelett mit dicken Bohnen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Möhren  
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene dicke Bohnen  
  •     Salz  
  • 4   Dorschkoteletts (à ca. 200 g) 
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 Packung (200 g)  Cremige Sahne für die feine Küche (25 % Fett) 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  
  • 1 Bund   Petersilie  
  •     Petersilie und Zitrone zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Mit den Bohnen in 1/8 Liter kochendem Salzwasser zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten garen. Fisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Koteletts darin von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Mit Zitronensaft beträufeln. Cremige Sahne zum Gemüse geben und aufkochen. Soßenbinder einrühren und nochmals aufkochen lassen.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilie waschen, fein hacken und zum Gemüse geben. Gemüse und Fisch auf einem Teller anrichten. Mit Petersilie und Zitrone garnieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 57 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved