Dubai: Shawarma

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 EL   + 1–2 TL Zitronensaft  
  • 3 EL   Öl  
  • 1 Prise   gemahlener Kreuzkümmel  
  • 1 Prise   gemahlene Gewürznelken  
  • 1/2 TL   Edelsüß-Paprika  
  •     Pfeffer  
  • 250 g   Hähnchenfilet  
  • 200 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 75 g   Tahin (Sesampaste) 
  •     Salz  
  • 100 g   Baby-Römersalat  
  • 2   Tomaten  
  • 4   türkische Fladen , alternativ Tortillafladen (Lavash Brote) 
  •     Alufolie  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Hälfte des Knoblauchs, 1 EL Zitronensaft, 2 EL Öl, Kreuzkümmel, Nelken, Paprika und Pfeffer vermengen. Fleisch waschen, trocken tupfen und mit der Gewürzmarinade vermengen. Fleisch ca. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren
2.
Übrigen Knoblauch, Joghurt und Tahin verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1–2 TL Zitronensaft abschmecken. Salat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen, putzen und würfeln
3.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch aus der Marinade nehmen und im heißen Öl bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten unter Wenden braten. Aus der Pfanne nehmen und in Streifen schneiden. Fleisch, Salat und Tomaten mischen
4.
Brote nacheinander in einer Pfanne ohne Fett von jeder Seite ca. 20 Sekunden erwärmen. Aus der Pfanne nehmen, mit Joghurt bestreichen. Salat-Mix darauf verteilen, dabei rundherum ca. 2 cm Rand frei lassen. Brote von einer Seite über die Füllung schlagen, dann aufrollen. Evtl. in Alufolie wickeln und servieren
5.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved