Eier in Lachs-Senf-Sahne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 250 g   Champignons  
  • 6-8   Eier  
  • 30 g   Butter/Margarine  
  • 1 EL (20 g)  Mehl  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 EL   mittelscharfer Senf  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 125 g   geräucherter Lachs  
  • 1/2 Bund   Dill  
  •     Zitronenscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Eier ca. 10 Minuten hart kochen
2.
Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin unter Rühren andünsten. Pilze zufügen und unter Wenden kurz mit anbraten. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen
3.
Alles mit 3/8 l Wasser und Sahne ablöschen und aufkochen. Brühe und Senf einrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken
4.
Lachs in dünne Streifen schneiden oder kleinwürfeln. Dill waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden
5.
Eier kalt abschrecken, schälen und nach Belieben halbieren. Eier, Lachs und Dill in die Soße geben. Mit Rest Dill und evtl. Zitrone garnieren. Dazu schmeckt Weißbrot oder körniger Reis
6.
Getränk: trockener Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved