Eier-Ragout mit Schwarzwurzeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4 EL   Weißwein-Essig  
  • 500 g   Schwarzwurzeln  
  •     Salz  
  • 6   Eier  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 30 g   Mehl  
  • 3/8 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/8 l   Schlagsahne  
  • 1 EL   körniger Senf  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 1 Töpfchen   Kerbel  
  • 1 TL   Senfkörner  
  • 75 g   gewürfelten, geräucherten Katenschinken  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
3 Esslöffel Essig und 1/2 Liter Wasser verrühren. Schwarzwurzeln waschen, schälen, in Stücke schneiden und ins Essigwasser legen. In kochendem Salzwasser mit restlichem Essig ca. 30 Minuten garen.
2.
Eier in kochendem Wasser ca. 9 Minuten hart kochen, abgießen, kalt abschrecken, schälen und halbieren. Fett in einem Topf erhitzen, Mehl zufügen, anschwitzen und mit Brühe und Sahne ablöschen. Aufkochen lassen, Senf unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
3.
Kerbel waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Senfkörner in einer trockenen Pfanne ca. 2 Minuten rösten. Schwarzwurzeln auf einem Sieb abtropfen lassen. Schinken würfeln. Eier, Schwarzwurzeln und Schinken in die Soße geben und nochmals ca. 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen.
4.
Eier-Ragout mit Senfkörnern und Kerbel bestreut in einer Schüssel servieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved