Eierlikörtorte

3.886365
(44) 3.9 Sterne von 5

So gelingt deine Eierlikörtorte wie bei Oma: Nach unserem einfachen Rezept Schokobiskuit backen, reichlich Sahne und Mascarpone in die Creme rühren und auf keinen Fall mit dem Eierlikör geizen!

Wie gelingt die Eierlikörcreme?

Gelatine sorgt dafür, dass die Creme aus Mascarpone, Sahne, Eierlikör und Zucker schnittfest wird. Tipp: Gelatine immer in kaltem Wasser 5-10 Minuten einweichen, ausdrücken und in einem kleinen Topf bei geringer Hitze auflösen. Dann zunächst etwas Creme in die flüssige Gelatine rühren, um die Temperaturen anzugleichen, und die Mischung anschließend unter die restliche Creme rühren. So bilden sich keine Klümpchen und die Creme wird gleichmäßig fest.

Wie lange ist Eierlikörtorte haltbar?

Im Kühlschrank und gut abgedeckt kannst du übrig gebliebene Tortenstücke noch ein bis zwei Tage aufbewahren. Manch einer findet die Torte über Nacht gut durchgezogen sogar noch leckerer ...

Lieber einfach backen? Das Rezept für eine einfache Eierlikörtorte findest du hier >>

Zutaten

Für  Stücke
  • 4   Eier (Größe M)  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 175 g   Zucker  
  • 40 g   Speisestärke  
  • 60 g   Mehl  
  • 1 EL   Kakaopulver  
  • 6 Blatt   Gelatine  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 200 ml   Eierlikör  
  • 800 g   Schlagsahne  
  • 50 g   Zartbitter-Schokolade  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Für den Teig Eier trennen. Eiweiß, Vanillezucker und 100 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Eigelbe unterrühren. Stärke, Mehl und Kakao vorsichtig unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen.
2.
Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) 12–15 Minuten backen. Herausnehmen, auf ein Kuchengitter stürzen, Backpapier abziehen, Boden auskühlen lassen.
3.
Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, 75 g Zucker und 150 ml Eierlikör verrühren. 400 g Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken, auflösen und 4 EL Mascarpone-Eierlikör Mischung einrühren. Gelatine in die Mascarpone-Eierlikör Mischung rühren. Sahne vorsichtig unterheben.
4.
Biskuit waagerecht halbieren. Unteren Biskuit auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring (26 cm Ø) umschließen. Eierlikörsahne darauf verteilen, oberen Biskuit darauflegen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen.
5.
Von der Schokolade mit einem Sparschäler Späne abziehen. 400 g Sahne steif schlagen. Torte vorsichtig aus dem Tortenring lösen, mit ca. 300 g Sahne einstreichen. Übrige Sahne in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und Torte damit verzieren. Schokospäne an den Rand drücken. 50 ml Eierlikör auf der Torte verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Rezept-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved