Ente mit Granatapfel-Rotkohl und Knödelplätzchen

Ente mit Granatapfel-Rotkohl und Knödelplätzchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   kleine küchenfertige Enten (à ca. 1,75 kg) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Bund  Thymian 
  • 2   kleine Zimtstangen 
  • 3   Gemüsezwiebeln 
  • 150 Apfelgelee 
  • 2-3 EL  Butterschmalz 
  • 2 (à 850 ml)  Gläser Rotkohl 
  • 1   Granatapfel 
  • 1 TL  Zucker 
  • 1-2 TL  Rotwein-Essig 
  • 1 Packung (750 g)  Kloßteig Thüringer Art (Kühlregal) 
  • 1-2 TL  Speisestärke 
  • 50 Schlagsahne 
  •     Apfelscheiben und frischer Thymian 
  •     Holzstäbchen 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Enten waschen und trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Thymian waschen und trocken schütteln. Zimtstangen etwas kleiner brechen. Thymian und Zimtstangen in die Bauchhöhlen stecken.
2.
Öffnungen zustecken und festbinden. Flügel und Keulen ebenfalls festbinden. Auf dem Rost über die Fettpfanne im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) zunächst 2 Stunden braten.
3.
Gemüsezwiebeln schälen, 2 Stück in Spalten schneiden und auf der Fettpfanne verteilen. Enten nach 1 Stunde in Abständen nach und nach mit 1/2 Liter leicht gesalzenem Wasser begießen. Gelee erwärmen, Enten damit einstreichen.
4.
Weitere ca. 30 Minuten im Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) zu Ende garen. Übrige Zwiebel in kleine Würfel schneiden. 1 Esslöffel Schmalz erhitzen. Zwiebelwürfel darin andünsten.
5.
Rotkohl zufügen, ca. 20 Minuten köcheln. Granatapfel halbieren. Hälften mit der Schnittkante nach unten auf ein genau passendes Gefäß setzen. Mit einem Löffel rundherum klopfen, bis sich alle Kerne gelöst haben.
6.
Kerne in den Rotkohl geben. Rotkohl mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig abschmecken. Für die Plätzchen Kloßteig zu einer Rolle (ca. 5 cm Ø) formen. In ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Kurz vor dem Servieren 1-2 Esslöffel Schmalz erhitzen.
7.
Scheiben darin von jeder Seite goldbraun braten. Für die Soße Bratensatz durch ein Sieb gießen. Fett abschöpfen. Bratensatz kurz aufkochen. Stärke und etwas Wasser glatt rühren und in den Fond rühren.
8.
Unter Rühren aufkochen, mit etwas Sahne verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Enten tranchieren. Mit Apfelscheiben und Thymianblättchen garniert servieren.

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 90g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved