Entenbrust mit Mandel-Brokkoli und Kartoffel-Gratin

1
(1) 1 Stern von 5
Entenbrust mit Mandel-Brokkoli und Kartoffel-Gratin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 vorwiegend festkochende Kartoffeln 
  • 250 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2   Entenbrüste (à ca. 400 g) 
  • 1 EL  Butterschmalz 
  • 1 kg  Broccoli 
  • 50 Mandelblättchen 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  •     Saft von 1 Orange 
  • 200 ml  Geflügelfond 
  • 1 Prise  Zucker 
  •     Fett 
  •     Orange und Thymian 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, trocken tupfen und in hauchdünne Scheiben schneiden. 200 g Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Knoblauch schälen. Auflaufform (Breite: 12 cm; Länge: 18 cm; Höhe: 5 cm) fetten und mit Knoblauch ausreiben. Kartoffeln in die Form schichten. Sahne darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten goldbraun backen. Entenbrüste waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Entenbrüste mit der Fettseite nach unten darin kräftig anbraten. Anschließend unter gelegentlichem Wenden ca. 15 Minuten zu Ende braten. Inzwischen Broccoli putzen, waschen, und in kleine Röschen teilen. In kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Mandeln in heißem Fett goldbraun rösten. Broccoli abgießen und darin schwenken. Entenbrüste herausnehmen und warm stellen. Bratenfond entfetten, mit Orangensaft und Fond ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit 50 g Sahne verfeinern. Kartoffel-Gratin, Brokkoli, Entenbrüste und Soße anrichten. Mit Orange und Thymian garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 890 kcal
  • 3730 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 64 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved