Feine Ingwerhäuschen

Aus kochen & genießen
0
(0) 0 Sterne von 5
Feine Ingwerhäuschen Rezept

Knusper, knusper, Knäuschen! Gewürzkekse zum Selberknabbern oder als süße Geschenkanhänger.

Zutaten

Für Stück
  • 1   Ei 
  • 125 weiche Butter 
  • 125 heller Sirup (z.B. von Grafschafter) 
  • 100 brauner Zucker 
  • 375 g + etwas  Mehl 
  • 1 TL  gemahlener Ingwer 
  • 1 TL  Zimt 
  • 1/4 TL  gemahlene Nelken 
  • 200 Puderzucker 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 
  •     Gefrierbeutel 

Zubereitung

90 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Teig: Ei trennen, Eiweiß kalt stellen. Butter, Sirup und Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts hellcremig rühren. Eigelb unterrühren. Mehl und Gewürze mischen und mit den Knethaken des Rührgeräts kurz unterkneten. Teig auf etwas Mehl mit den Händen glatt verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Teig auf etwas Mehl ca. 3 mm dick ausrollen und in 39 Quadrate (ca. 5 cm) schneiden. 13 Quadrate diagonal in Dreiecke schneiden. Quadrate mit Abstand auf mit ­Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Dreiecke als Dach leicht überlappend darauflegen und andrücken. Zum Auf­hängen je ein kleines Loch aus den Dächern ausstechen (z. B. mit einer kleinen Lochtülle). Häuschen blechweise im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten backen. Auskühlen lassen.
3.
Für den Guss: Puderzucker und Eiweiß zu einem ­glatten Guss verrühren. In einen Gefrierbeutel füllen, vom Beutel eine sehr kleine Ecke abschneiden. Häuschen mit dem Guss verzieren. Trocknen lassen. Zum Aufhängen Bändchen durch die Löcher ziehen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 140 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved