Frankfurter Grüne Soße

4.421055
(38) 4.4 Sterne von 5

7 Kräuter kommen traditionsgemäß in die Frankfurter Grüne Soße. Wir machen es den Hessen gleich und zaubern aus diesem duftenden Kräuterbund die berühmte kalte Soße.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Frankfurter Grüne Soße - Rezept:

Zutaten

Für  Portionen
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 200 g   Kräuter für Frankfurter Grüne Soße (Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer, Schnittlauch)  
  • 200 g   Schmand  
  • 200 g   saure Sahne  
  • 1 TL   mittelscharfer Senf  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 TL   Zitronensaft oder Essig 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Eier ca. 10 Minuten hart kochen. Dann abschrecken, schälen und auskühlen lassen.
2.
Kräuter waschen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Übrige Kräuter fein hacken. Schmand, saure Sahne, Hälfte Kräuter und Senf fein pürieren. Eier fein hacken. Rest Kräuter und Eier in die Soße rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
3.
Frankfurter Grüne Soße schmeckt zu Salzkartoffeln, Bratkartoffeln, gekochten Eiern, Fisch und Braten, zum Beispiel Tafelspitz.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 263 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved