Französische Cognacsahne

Aus LECKER-Sonderheft 4/2013
Französische Cognacsahne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Sardellenfilet 
  • 2   Schalotten 
  • 4 Stiel(e)  Estragon 
  • 100 weiche Butter 
  • 1 TL  Kapern (Glas) 
  • 1 TL  Dijonsenf 
  • 2 EL  Tomatenketchup 
  • 1 EL  Cognac 
  • 1 TL  Worcestersoße 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 80 Schlagsahne 

Zubereitung

20 Minuten
einfach
1.
Sardellenfilet kalt abspülen, trocken tupfen. Schalotten schälen, würfeln. Estragon waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen. Butter, Sardellenfilet, Schalotten, Kapern, Senf, Ketchup, Cognac und Estragon in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer pürieren.
2.
Mit Worcestersoße, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Zugedeckt mind. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Sahne steif schlagen, 2 EL abnehmen. Rest Sahne in einem kleinen Topf aufkochen, vom Herd nehmen. Kalte Würzbutter in Stückchen nach und nach unterrühren. Rest geschlagene Sahne unterheben.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved