Funghi Ananas

Aus LECKER-Sonderheft 3/2021
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Trockenhefe  
  • 1 TL   Zucker  
  •     Salz  
  • 2 EL   Öl  
  • 180 ml   lauwarmes Wasser  
  • 1 EL   Öl  
  • 250 g   Hähnchenfilet  
  • 4 EL   Teriyakisoße  
  • 1/2   rote Paprikaschote  
  • 250 g   Ananasfruchtfleisch  
  • 100 g   Pilze (z. B. Shiitake) 
  • 200 g   passierte Tomaten  
  •     Mehl zum Ausrollen 
  • 2   Lauchzwiebeln  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Teig Mehl, Hefe, Zucker und Salz ­mischen. 2 EL Öl und Wasser zufügen. Mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum anbraten, mit 2 EL Teriyakisoße und 200 ml Wasser ablöschen. Zugedeckt ca. 15 Minuten garen. Paprika waschen, mit Ananas klein würfeln. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Passierte Tomaten mit 2 EL Teriyakisoße verrühren. Fleisch herausnehmen und in feine Streifen schneiden oder zupfen.
3.
Teig halbieren. Jeweils auf mehliertem Backpapier oval (ca. 30 cm lang) ausrollen. Mithilfe des Papiers auf ein Blech ­ziehen. Je Hälfte Soße daraufstreichen. Mit je Hälfte Hähnchen, Ananas, Pilzen und Paprika belegen.
4.
Nacheinander im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 220 °C/­Umluft: 200 °C) ca. 20 Minuten backen. Lauchzwiebeln waschen, in feine Ringe schneiden und darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 890 kcal
  • 48 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 140 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved