Gänsekeulen in Lebkuchensoße und Mandelrosenkohl

0
(0) 0 Sterne von 5
Gänsekeulen in Lebkuchensoße und Mandelrosenkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Möhre 
  • 1   Zwiebel 
  • 4   Gänsekeulen (à 300-350 kg) 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1 TL  Pfefferkörner 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 kg  mehlig kochende Kartoffeln 
  • 800 Rosenkohl 
  • 30 Mandelblättchen 
  • 3   Schalotten 
  • 100 Honig- oder Frühstückskuchen 
  • 2 EL  Soßenbinder 
  • 200 ml  Milch 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Majoran 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Möhre schälen, waschen und halbieren. 1 Zwiebel schälen und ebenfalls halbieren. Gänsekeulen waschen. 1-1 1/2 Liter Wasser aufkochen. Gänsekeulen, Salz, Möhre, Zwiebel, Lorbeer und Pfefferkörner zugeben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 1-1 1/4 Stunden kochen. Gänsekeulen aus der Brühe nehmen und auf eine Fettpfanne des Backofens legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten braten. 10 Minuten vor Ende der Bratzeit mit kaltem Salzwasser bestreichen und knusprig braten. Inzwischen Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Rosenkohl putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett braun rösten, herausnehmen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Kuchen fein zerbröseln. Von der Gänsebrühe Fett abschöpfen. Brühe durch ein Sieb gießen. 2 Esslöffel Gänsefett erhitzen, Zwiebeln unter Wenden ca. 3 Minuten anbraten. Kuchen 1 Minute vor Bratende dazugeben und mit 400 ml Gänsebrühe ablöschen. Aufkochen, unter Rühren Soßenbinder einstreuen, wieder aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln abgießen und zerstampfen. Milch und 1 Esslöffel Fett unterrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken. Rosenkohl abgießen und kurz vor dem Servieren in 1 Esslöffel heißem Fett schwenken. Keulen, Soße, Rosenkohl und Püree auf Tellern anrichten. Mit Majoran garnieren und Rosenkohl mit Mandeln bestreuen
2.
200 g Gänsefett sind abgezogen!
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ
  • 55g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved