Gans mit Kartoffelfüllung

Gans mit Kartoffelfüllung Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 3   Zwiebeln 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 1/2 TL  getrockneter Majoran 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1   mittelgroßer Apfel 
  • 1   küchenfertige Gans (3,5-4 kg) 
  • 1,2 kg  Porree (Lauch) 
  • 100 Walnusskerne 
  • 5-6 EL  dunkler Soßenbinder 
  • 5 EL  Schlagsahne 
  •     Petersilie 
  •     Küchengarn 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

210 Minuten
leicht
1.
Für die Füllung Kartoffeln schälen, würfeln und in wenig Salzwasser 8 Minuten kochen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Zwiebeln schälen und fein würfeln. 20 g Fett in einer Pfanne erhitzen.
2.
Zwiebeln darin glasig dünsten und die Petersilie zufügen. Kartoffeln abgießen und mit in der Pfanne schwenken. Mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Apfel schälen, vierteln, entkernen und würfeln.
3.
Unter die Kartoffelmasse heben. Gans gründlich waschen, trocken tupfen und von innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Kartoffelfüllung nicht zu fest in die Gans füllen. Mit Küchengarn zunähen.
4.
Halsöffnung mit Holzspießen zustecken. Beine und Flügel zusammenbinden. Die Haut der Gans an mehreren Stellen einstecken, vor allem an Brust und Schenkeln, damit das Fett während des Bratens abfließen kann.
5.
Gans auf eine Brustseite in die Fettpfanne legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 3 1/2 Stunden braten. Nach 20-30 Minuten 1/4 Liter Wasser angießen. Gans von Zeit zu Zeit mit dem Bratfond beschöpfen.
6.
Nach und nach nochmals 1/4 Liter Wasser angießen. Nach 1 Stunde Temperatur auf 175 ° C (Gas: Stufe 2) herunterschalten und die Gans auf die andere Brustseite legen. 1 weitere Stunde braten und die Gans dann auf den Rücken gedreht zu Ende braten.
7.
Inzwischen für das Gemüse Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Walnusskerne grob hacken. Porree in wenig kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Abtropfen lassen. Restliches Fett in einem Topf erhitzen, Porree und Walnüsse darin schwenken.
8.
Warm stellen. Gans aus der Fettpfanne nehmen. Fett abgießen, den Bratensatz mit 1/2 Liter heißem Wasser lösen, durch ein Sieb geben und aufkochen. Soßenbinder unter Rühren einstreuen und nochmals aufkochen lassen.
9.
Soße mit Sahne verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Von der Gans das Küchengarn entfernen. Gans mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie garniert servieren. Soße extra dazureichen.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 1300 kcal
  • 5460 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved