Gebackene Sardinen

Aus LECKER-Sonderheft 1/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Gebackene Sardinen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   große Kartoffeln 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2   reife Tomaten 
  • 50 Tempuramehl (Asialaden; ersatzweise Weizenmehl) 
  • 1   Eigelb (Gr. M) 
  • 200 ml  Öl zum Frittieren 
  • 1 EL  Butter 
  • 1 EL  Salatmayonnaise 
  • 8   in Olivenöl eingelegte Sardinen 

Zubereitung

50 Minuten
einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen, in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Tomaten waschen und die letzten 10 Minuten mitkochen. Tempuramehl, Eigelb und ca. 1⁄8 l eiskaltes Wasser zu einem zähflüssigen Teig verrühren.
2.
30 Minuten kalt stellen.
3.
Kartoffeln und Tomaten abgießen und ausdampfen lassen. Butter und Mayonnaise zugeben und alles mit einer Gabel grob zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Öl in einem Topf auf ca. 180 °C erhitzen. Sardinen auf Küchenpapier abtropfen lassen, durch den Tempurateig ziehen und im Öl goldgelb frittieren. Sardinen auf dem Püree anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 320 kcal

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved