Gebratene Schinkenscheiben mit Frühlingsgemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   kleine Möhren  
  • 250 g   Zuckerschoten  
  •     Salz  
  • 2   Zwiebeln  
  • 4   dicke Scheiben gekochter Schinken (à ca. 150 g) 
  • 2 EL   scharfer Senf  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  • 2 cl   Aquavit  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß Paprika  
  •     Kerbel zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Möhren putzen und schälen, dabei etwas Grün stehen lassen. Zuckerschoten putzen und waschen. Möhren im kochendem Salzwasser 10-12 Minuten garen. Schoten kurz vor Ende der Garzeit zu den Möhren geben.
2.
Gemüse abgießen. In der Zwischezeit Zwiebeln schälen und fein würfeln. Schinkenscheiben halbieren oder runde Scheiben ausschneiden. Schinken mit Senf bestreichen. Fett in einer Pfanne erhitzen. Schinken kurz darin anbraten, herausnehmen und warm stellen.
3.
Zwiebeln ins Bratfett geben, andünsten und mit Aquavit ablöschen. Kurz flambieren. Sahne zugießen und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Schinkenscheiben, Soße und Gemüse auf Tellern anrichten.
4.
Mit Petersilie garnieren. Dazu schmecken Pellkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved