Gedeckter Apfelkuchen mit Cranberries

0
(0) 0 Sterne von 5
Gedeckter Apfelkuchen mit Cranberries Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 75 getrocknete Cranberries 
  • 6 EL  weißer Rum 
  • 300 Mehl 
  • 2 1/2 TL  Backpulver 
  • 160 Zucker 
  • 185 Butter 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1 kg  feste säuerliche Äpfel 
  • 4 EL  Zitronensaft 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 Schlagsahne 
  • 50 Puderzucker 
  • 1 EL  Hagelzucker 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Cranberries in 3 Esslöffel Rum einweichen. 125 g Mehl und 1/2 Teelöffel Backpulver in einer Schüssel mischen. 60 g Zucker, 60 g weiche Butter und Eigelb zufügen und zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Mit 2 Esslöffel Zitronensaft mischen. Für den Rührteig 125 g Butter, 100 g Zucker und Zitronenschale cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. 2 Esslöffel Zitronensaft und Sahne zufügen, 175 g Mehl und 2 Teelöffel Backpulver kurz unterrühren. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Rührteig einfüllen und glatt streichen. Äpfel und Cranberries mischen und darauf verteilen. Mürbeteig zwischen 2 Lagen Folie in Größe der Springform ausrollen und über die Äpfel legen. Am Rand etwas andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Puderzucker mit 3 Esslöffel Rum verrühren und gleichmäßig auf dem Mürbeteig verteilen. Mit Hagelzucker bestreuen. Dazu schmeckt Schagsahne
2.
1 1/2 Minuten Wartezeit. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved