Gefüllte Auberginen in Tomatensoße

Gefüllte Auberginen in Tomatensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 EL  Öl 
  • 100 Bulgur (vorgekochter, grobgeschroteter Weizen) 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 2   Tomaten 
  • 75 Roquefort-Käse 
  • 1 Packung (500 g)  stückige Tomaten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 TL  getrockneter Majoran 
  • 2   Auberginen 
  • 50 Greyerzer Käse 
  •     Majoran 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Bulgur darin andünsten, Brühe zugießen und zugedeckt 8 Minuten garen. Dabei ab und zu umrühren. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen, putzen und in Stücke schneiden. Roquefort in kleine Würfel schneiden. 2/3 der Lauchzwiebeln zum Bulgur geben und 3 Minuten mitgaren. Tomatenwürfel und Käsewürfel unterheben. Übriges Öl erhitzen und restliche Lauchzwiebeln darin andünsten. Stückige Tomaten zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Auberginen waschen, der Länge nach halbieren und etwas aushöhlen. Fruchtfleisch klein schneiden und zum Bulgur geben. Auberginen mit der Bulgurmasse füllen. Tomatensoße in eine ofenfeste Auflaufform geben. Auberginen daraufsetzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3)35-40 Minuten garen. Käse grob raspeln und 10 Minuten vor Ende der Garzeit über die Auberginen streuen. Mit Majoran garnieren und servieren. Dazu schmeckt Kartoffelpüree mit Majoran
2.
Geschirr: Pillivuyt
3.
Besteck: V&B
4.
Tuch: ASA

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved