Gefüllte Hähnchenfilets mit Aprikosensoße

Aus LECKER 9/2017
0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Hähnchenfilets mit Aprikosensoße Rezept

Verpassen jedem Huhn den gewissen Glow: leuchtende Fruchtfarbtupfer, ein Hauch Thymian und eine Packung Walnussgorgonzola

Zutaten

Für Personen
  • 50 Walnusskerne 
  • 1/2 Bund  Thymian 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 150 Gorgonzola 
  • 1 EL  Semmelbrösel 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 500 Aprikosen 
  • 1   Zwiebel 
  • 2-3 EL  Öl 
  • 2 EL  Aprikosenkonfitüre 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 250 Bandnudeln (z. B. Tagliatelle) 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

50 Minuten
einfach
1.
Für die Füllung Walnüsse grob hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen und fein hacken. Gorgonzola zerbröckeln. Walnüsse, Hälfte Thymian, Knoblauch, Gorgonzola und Semmelbrösel mischen.
2.
Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und jeweils längs eine Tasche hineinschneiden. Käse-Nuss-Mix in die Taschen füllen, Filets mit 1–2 Holzspießchen zustecken. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und in dicke Spalten schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. 2–3 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Filets darin von jeder Seite 3–4 Minuten anbraten, ­herausnehmen. Auf ein Backblech ­legen und im heißen Ofen ca. 15 Minuten weiterbraten.
5.
Für die Soße inzwischen Aprikosen im heißen Bratfett unter Wenden anbraten. Zwiebel kurz mitbraten. Konfitüre unterrühren. 200 ml Wasser zugießen, aufkochen und 3–4 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und restlichem Thymian abschmecken.
6.
Inzwischen Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Nudeln abgießen und mit der Aprikosensoße mischen. Hähnchenfilets aufschneiden und mit Nudeln und Soße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 730 kcal
  • 53g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 66g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved