Gefüllte Kartoffeltaschen

2
(4) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   mehlig kochende Kartoffeln  
  • 2   Eigelb (Gr. M) 
  • 2-4 EL   + etwas Mehl  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 100 g   Emmentaler-Käse  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 1-2 EL   Essig, Zucker  
  • 4 EL   Öl  
  • 100 g   Feldsalat  
  •     einige Salatblätter (z. B. Radicchio) 
  • 200 g   Kirschtomaten  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Auskühlen lassen. Mit Eigelb, 2-4 EL Mehl, Salz, Pfeffer und Muskat verkneten
2.
Käse in 8 Würfel schneiden. Kartoffelmasse in 8 Portionen teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche jeweils zum Quadrat (ca. 7 x 7 cm) ausrollen. Je einen Käsewürfel darauf legen. Teig diagonal überklappen und die Ränder fest andrücken. Ca. 5 Minuten kalt stellen
3.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verrüh-ren. 2 EL Öl darunter schlagen. Salate putzen, waschen und abtropfen lassen. Tomaten waschen und halbieren. Beides mit der Salatsoße mischen
4.
Kartoffeltaschen in 2 EL heißem Öl von jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun braten. Mit Salat anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved