Gemüse-Bratreis und Seelachs aus dem Wok

0
(0) 0 Sterne von 5
Gemüse-Bratreis und Seelachs aus dem Wok Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Seelachsfilet 
  • 1 TL  Wasabi-Paste 
  • 8 EL  Sojasoße 
  • 150 Basmatireis 
  •     Salz 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 500 Broccoli 
  • 250 Champignons 
  • 2 EL  Speisestärke 
  • 3 EL  Öl 
  •     weißer Pfeffer 
  • 3   Eier (Größe M) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Fisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Wasabi und 6 Esslöffel Sojasoße verrühren. Fisch damit beträufeln und 1 Stunde kalt stellen. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Pilze säubern, putzen und vierteln. Reis abgießen und abtropfen lassen. Fisch in Stärke wenden. 2 Esslöffel Öl in einem Wok erhitzen und Fisch darin portionsweise unter Wenden 3-4 Minuten braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Broccoli zugeben und 3-4 Minuten unter Wenden braten. Paprika und Pilze zugeben und weitere 4 Minuten braten. Reis zugeben und 2 Minuten braten. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Eier mit 2 Esslöffel Sojasoße verquirlen. Gleichmäßig über den Gemüsereis gießen und unter Wenden stocken lassen. Fisch vorsichtig untermischen und kurz erhitzen
2.
40 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved