Gemüseplatte mit zweierlei Soßen

Gemüseplatte mit zweierlei Soßen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleiner Kopf Blumenkohl 
  • 1 Bund  dünne Möhren 
  • 300 Schneidebohnen 
  • 4   Tomaten 
  • 40 geriebener mittelalter 
  •     Goudakäse 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 200 Schlagsahne 
  • 200 Schmand 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Worcestersoße 
  • 1 EL  Öl 
  •     Curry 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 2 Stiel(e)  Bohnenkraut 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Möhren schälen, dabei einen Zentimeter von dem Grün stehen lassen. Bohnen putzen, waschen, halbieren und im kochendem Salzwasser zirka 15 Minuten garen. Möhren und Blumenkohl nach 5 Minuten dazugeben. Inzwischen Tomaten putzen, waschen und kreuzweise einschneiden. Mit etwas Käse bestreuen und auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) zirka 10 Minuten backen. Inzwischen für die Soßen Zwiebeln schälen und fein hacken. Für die Schnittlauchsoße Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. 1/2 Becher Sahne mit dem Schmand glatt rühren, Schnittlauch und die Hälfte der Zwiebeln dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Worcestersoße abschmecken. Für die Curry-Soße Öl in einem Topf erhitzen und die restlichen Zwiebeln andünsten. Mit der restlichen Sahne ablöschen. Kurz aufkochen lassen und den restlichen Käse bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen. Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse auf einer Platte anrichten, Blumenkohl mit Muskat bestreuen, Bohnen mit Bohnenkraut garnieren. Die Soßen in Schüsseln geben und zusammen mit dem Gemüse servieren
2.
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 830 kcal
  • 3480 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved