Gratiniertes Schweinefilet

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Schweinefilet (à 300 g)  
  • 2-3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 50 ml   Cognac  
  • 800 g   Broccoli  
  • 100 g   Greyerzer Käse  
  • 200 ml   Milch  
  • 1 EL   heller Soßenbinder  
  • 1 EL   Rosa Beeren  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Filets waschen und trocken tupfen. Im heißen Öl rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Cognac und 200 ml Wasser ablöschen. Zugedeckt ca. 15 Minuten zu Ende braten. Inzwischen Broccoli putzen, waschen, in kleine Röschen teilen.
2.
In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen, anschließend abtropfen lassen. Käse reiben. Fleisch herausnehmen, in Scheiben schneiden. Bratensatz mit weiteren 200 ml Wasser lösen. Milch zufügen, aufkochen lassen.
3.
Soßenbinder einstreuen. Die Hälfte des Käses darin schmelzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Broccoli und Schweinefilet in kleine ofenfeste Förmchen geben. Soße darin verteilen. Mit restlichem Käse und Rosa Beeren bestreut im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 4 Minuten gratinieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved