Grillbürste – damit wird der Rost blitzsauber

Nach dem Grillabend ist vor dem großen Putzen! Beim Reinigen des Grillrosts hört der Spaß des sommerlichen Grillvergnügens schnell auf, wenn man nicht die richtige Grillbürste zur Hand hat. Hier findest du die besten Helfer!

Grillbürste
Grillrost reinigen leicht gemacht - mit einer Grillbürste, Foto: iStock / wakila
Inhalt
  1. Das Wichtigste in Kürze:
  2. Die besten Grillbürsten im Vergleich
  3. Wozu benötige ich eine Grillbürste?
  4. Woraus besteht eine Grillbürste?
  5. Kann ich eine Grillbürste in der Spülmaschine reinigen?
  6. Grillbürste: Fazit:
 

Das Wichtigste in Kürze:

  • Grillen macht besonders im Sommer Spaß – das Putzen danach dagegen weniger
  • Eine gute Grillbürste kann die unliebsame Reinigung um einiges erleichtern
  • Einige Grillbürsten haben einen Schaber integriert – für noch leichteres Reinigen des Grillrosts
 

Die besten Grillbürsten im Vergleich

Edelstahl, Plastik, Borsten oder Draht, lang oder etwas kürzer: Grillbürsten gibt es im Netz zuhauf. Die folgenden Produkte kamen bei Amazon besonders gut an. Vielleicht ist ja auch dein neues Modell mit dabei.

1. tonitott Grillbürste

Diese Grillbürste von tonitott ist einfach in der Anwendung und dazu noch kostengünstig. Mit robusten Bürsten aus extra dickem Edelstahl lässt sich der Rost einfach und effektiv reinigen. Ob Gasgrill, Holzkohlegrill oder Elektrogrill – mit diesem Produkt lassen sich verschmutzte Oberflächen mühelos mit einfachen Hin- und Her-Bewegungen von Lebensmittelresten befreien.

Ein zufriedener Kunde schreibt bei Amazon: “Besonders gut finde ich bei dieser Bürste die Länge. Man kann problemlos heißes Wasser zur Reinigung verwenden, ohne sich dabei die Hände zu verbrennen".

Die Fakten:

  • Material: Edelstahl mit PP-Griff
  • Abmessungen: 31 x 17 cm
  • Besonderheiten: breiter Bürstenkopf zur großflächigen Reinigung
  • Bewertung: 4,9 von 5 Sternen

2. Grillbürste IREGRO 18"

Die Grillbürste von IREGRO wird als “Amazon’s Choice” beworben. Die Bürste für den Grillrost besteht aus drei Reihen Edelstahlborsten. Der isolierte Griff sorgt dafür, dass man sich beim Putzen direkt nach dem Grillabend nicht verbrennt. Durch die Länge von 47 Zentimetern kann man mit wenig Mühe auch große Flächen sauber schrubben.

Auch die Bewertungen sprechen für diese Grillbürste. Ein Amazon-Kunde fasst zusammen: “Man kann sagen: Es ist eine gute Bürste, sie reinigt die Grillroststäbe vernünftig und ohne große Anstrengung. Bis jetzt fallen keine Borsten ab. Ich benutze sie bei einem Weber-Kugelgrill. Wichtig bei den Bürsten ist, dass man den Grill vorher so stark aufheizt, dass die Rückstände auf dem Rost vollständig verkohlen. So setzen sich die Grillbürsten auch nicht zu und verkleben nicht".

Die Fakten:

  • Material: Edelstahl und Plastik
  • Abmessungen: 47 x 5,5 x 12 cm
  • Besonderheiten: Lieferung inklusive Aufbewahrungstasche, langer Griff
  • Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

3. Grillbürste 3 in 1 von Backture

Die Grillbürste 3 in 1 von Backture ist der Bestseller in der Kategorie Grillbürsten-Schaber-Kombinationen bei Amazon. Die Bürste ist im Gegensatz zu vielen anderen Modellen nicht mit Borsten, sondern verzinktem Eisendraht versehen. Dadurch gibt es kein Abfallen von einzelnen Borsten bei der Reinigung des Grillrostes. Hartnäckige Verschmutzungen lassen sich mit dem scharfen Schaber am Ende der Grillbürste mühelos abtragen.

Ein zufriedener Grillmeister schreibt: “Die groben Grillrückstände konnten sehr gut mit der Klinge gelöst werden. Danach konnte der Rost mithilfe der Stahldrähte ohne große Mühe gereinigt werden".

Die Fakten:

  • Material: Edelstahl und Plastik
  • Abmessungen: 45 x 17,5 x 8,5 cm
  • Besonderheiten: eingebauter Schaber zur Entfernung hartnäckiger Reste
  • Bewertung: 4,4 von 5 Sternen

4. Bull44 BBQ Grillbürste 360° mit Schaber

Die BBQ Grillbürste 360° von Bull44 kommt völlig ohne herkömmliche Bürsten aus und nutzt stattdessen innovative Edelstahl-Spiralen, die über den Rand reichen und damit auch Ecken und Kanten effektiv reinigen können. Das Gerät ist mit einem langen Stiel aus Plastik ausgestattet, um vor der Hitze des Geräts oder heißem Wasser bei der Reinigung zu schützen. Nach der Anwendung der Grillbürste kann sie komplett in der Spülmaschine gereinigt werden.

“Die Bürste ist genial. Das Material bzw. das Drahtgeflecht umschließt den Rost, wenn man darüber mit etwas Druck zieht. Für hartnäckige Verkrustungen hat man noch den Spachtel dazu. Brenne den Grill immer zuerst komplett aus und gehe dann mit der Bürste ran”, resümiert ein glücklicher Kunde.

Die Fakten:

  • Material: Edelstahl und Kunststoff
  • Abmessungen: 42 x 16 x 8,5 cm
  • Besonderheiten: inklusive Schaber zur Abtragung festsitzender Reste
  • Amazon-Bewertung: 4,6 von 5 Sternen
 

Wozu benötige ich eine Grillbürste?

Eine Grillbürste soll den Rost nach der Verwendung wieder schön sauber bekommen. Denn das Grillgut liegt meist direkt darauf und würde sonst mit alten Lebensmittelresten in Berührung kommen, was ganz und gar nicht appetitlich oder hygienisch ist. Mit einer Grillbürste kannst du zudem auch Essensreste an deiner Grillzange entfernen.

Grillbuerste
Mühelose Reinigung mithilfe von robusten Edelstahl-Borsten, Foto: iStock / eldadcarin
 

Woraus besteht eine Grillbürste?

Grillbürsten bestehen immer aus robusten Materialien wie Metall, um auch harte Verkrustungen entfernen zu können. Produkte mit harten Edelstahlborsten gibt es bereits seit langer Zeit – das Reinigungsgerät ist altbewährt und zuverlässig. Innovativer sind dagegen jedoch Grillbürsten mit verdrehten Drähten aus Stahl, die bei der Anwendung keine Borsten verlieren und damit auch für weniger Ärger sorgen.

 

Kann ich eine Grillbürste in der Spülmaschine reinigen?

Ja, manche Modelle sind spülmaschinenfest. Wer es sich daher nach dem Genuss von leckeren Steaks und Bratwürsten besonders einfach machen möchte, entscheidet sich für ein solches Modell. Damit ist nach der Reinigung des Grillrostes die Arbeit getan und man muss die Grillbürste nur noch in die Maschine stellen.

 

Grillbürste: Fazit:

Eine Grillbürste gehört in wirklich jeden Haushalt, denn ohne eine robuste und hochwertige Bürste wird die Reinigung nach dem sommerlichen Grillabend zum Kraftakt. Beim Kauf einer Grillbürste solltest du stets überlegen, ob du eine simple Bürste oder eine Kombination aus Bürste und Schaber bevorzugst.

Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved