Grünes Spagelsüppchen

Aus LECKER-Sonderheft 2/2019
0
(0) 0 Sterne von 5

Wenn die Gäste kommen, steht die unkomplizierte Spargelsuppe bereits auf einer Warmhalteplatte in der Tischmitte. Eine Kelle danebenlegen, schon kann’s losgehen mit Mixen, Pimpen und entspanntem Plaudern

Zutaten

Für  Personen
  • 1,5 kg   grüner Spargel  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2 EL   Öl  
  •     Zucker, Salz, Cayennepfeffer  
  • 1/4 l   trockener Weißwein  
  • 1 Handvoll   Kerbel  
  • 125 g   TK-Erbsen  
  • 250 g   Schlagsahne  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Spargel waschen und holzige Enden abschneiden. Spargelspitzen (ca. 400 g) abschneiden und für die „Spargel-Zugabe“ (s. Rezept ­unten) beiseitelegen. Spargelstangen klein schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Spargelstücke ca. 4 Minuten mitdünsten, mit 2 EL Zucker bestreuen, leicht karamellisieren. Mit Wein ablöschen. Ca. 3⁄4 l Wasser auffüllen. Mit Salz würzen und ca. 15 Minuten zu­gedeckt köcheln.
2.
Kerbel waschen, trocken schütteln. Mit gefrorenen Erbsen und ­Sahne in die Suppe geben, ca. 5 Minuten weiterköcheln. Mit dem Stabmixer fein pürieren, dabei etwa 1⁄4 l Wasser bis zur gewünschten Konsistenz untermixen. Erneut aufkochen, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 250 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved