Grünkern-Bratlinge mit Radieschen-Dip

4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 TL   Gemüsebrühe  
  • 250 g   Grünkern  
  • 500 g   Magerquark  
  • 250 g   Schmand  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 1-2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1   mittelgroße Möhre  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 2   Eier , 2-3 EL Mehl (Gr. M) 
  • 2 EL   Paniermehl, 4-5 EL Öl  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Ca. 3/4 l Wasser aufkochen und Brühe einrühren. Grünkern darin bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 40 Minuten ausquellen lassen. Evtl. abtropfen lassen. Abkühlen lassen
2.
Quark und Schmand glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Radieschen und Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein schneiden. Beides unter den Quark rühren
3.
Möhre schälen,waschen und grob raspeln. Zwiebel schälen, Petersilie waschen und beides hacken. Eier, Mehl, Paniermehl, Möhre, Zwiebel und Petersilie unter den Grünkern rühren. Würzen
4.
Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Aus der Masse ca. 12 kleine Puffer braten. Radieschen-Quark dazureichen
5.
EXTRA-INFO
6.
1 Portion Grünkern-Bratlinge liefert ca. 9 g Ballaststoffe, das sind ca. 1/3 des Tagesbedarfs
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 64 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved