Grünkohl mit Kasseler und Schweinebacke

0
(0) 0 Sterne von 5
Grünkohl mit Kasseler und Schweinebacke Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 1/2 kg  Grünkohl 
  • 3   mittelgroße Zwiebeln 
  • 20 Butterschmalz 
  • 1/8 klare Brühe (Instant) 
  • 300 geräucherte Schweinebacke 
  • 4 Scheiben (à 100 g)  Kasseler-Kotelett 
  • 2 (à 100g)  Kochwürste 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  Zucker 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Grünkohl verlesen, gründlich waschen, naß in eine Topf geben und zusammen fallen lassen. Herausnehmen. Flüssigkeit aufheben. Grünkohl grob hacken. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
2.
Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebelspalten darin andünsten. Grünkohl zugeben und mit der Brühe und dem Grünkohlwasser ablöschen und aufkochen. Schweinebacke darauflegen und ca. 1 Stunde köcheln lassen.
3.
Kasseler und Kochwürste zugeben und weitere 15 Minuten garen. Schweinebacke und Kochwurst herausnehmen, in Scheiben schneiden. Grünkohl mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmekken und mit dem Fleisch und der Wurst auf einer Platte anrichten.
4.
Dazu schmecken kleine gebratene und gezuckerte Pellkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 900 kcal
  • 3780 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved