Hackbällchen mit Tomatensoße

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Brötchen (vom Vortag)  
  • 2   Zwiebeln  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 TL   mittelscharfer Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 200 g   Langkorn-Reis  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten  
  •     Zucker  
  •     Cayennepfeffer  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Gemüsemais  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und fein hacken. Hackfleisch, ausgedrücktes Brötchen, die Hälfte der Zwiebeln, Ei, Senf, Salz, Pfeffer und Paprika mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten.
2.
Aus dem Hackfleisch Klößchen formen. Reis in 400 ml kochendes Salzwasser geben und ca. 18 Minuten köcheln lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackklößchen darin unter Wenden bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten braten.
3.
Inzwischen Knoblauch schälen und fein hacken. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Hackbällchen aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Restliche Zwiebeln, Knoblauch und Porree in das Bratfett der Hackbällchen geben und darin unter Wenden bei mittlerer Hitze anbraten.
4.
Tomatenmark unterrühren, mit Tomaten ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Zucker und Cayennepfeffer abschmecken. Mais und Hackbällchen zufügen. Nochmals kurz aufkochen lassen.
5.
Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Reis mit Paprika bestreut und Hackbällchen in Tomatensoße mit Petersilie bestreut auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 69 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved