Hähnchen-Chili-Topf

4.139535
(43) 4.1 Sterne von 5

In 15 Minuten fertig! Mit intensiven Gewürzen und feinen Röstaromen punktet der Hähnchen-Topf nicht nur in der Zeitwertung. Auch für den Geschmack gibt's die volle Punktzahl!

Zutaten

Für  Portionen
  • 400 g   Hähnchenbrustfilet  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kichererbsen  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  weiße Bohnen  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Pizzatomaten  
  •     Zucker  
  •     Cayennepfeffer  
  •     Kreuzkümmel  
  •     Oregano zum Garnieren 

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Hähnchenbrustfilet trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Kichererbsen und Bohnen abtropfen lassen.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenfilet darin unter Wenden goldbraun braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Pizzatomaten, Kichererbsen und Bohnen zufügen und mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel würzen. Chili bei geringer Wärmezufuhr unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen. Nach Belieben mit Oregano garnieren. Dazu schmeckt Fladenbrot mit Sour Cream.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 360 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved