Hähnchen-Lauch-Pie mit Blätterteigkruste

Hähnchen-Lauch-Pie mit Blätterteigkruste Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Möhren 
  • 1–2   Stangen Staudensellerie 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2–3 Stiel(e)  Thymian 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 1 Bund  glatte Petersilie 
  • 1 (ca. 1,5 kg)  küchenfertiges Hähnchen 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1 EL  schwarze Pfefferkörner 
  •     Salz 
  • 100   geräucherter durchwachsener Speck 
  • 3 (ca. 750 g)  Stangen Porree (Lauch) 
  • 1 EL  Öl 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 40 Mehl 
  • 150 Crème fraîche 
  •     Pfeffer 
  • 4 Scheiben (à 75 g)  tiefgefrorener Blätterteig 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 TL  Schlagsahne 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

180 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren und Sellerie putzen, waschen und grob in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und vierteln. Thymian, Rosmarin und 1/2 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln und mit Küchengarn zu einem Sträußchen binden
2.
Hähnchen von innen und außen gründlich waschen und in einen großen Topf geben. Gemüse, Bouquet Garni, Lorbeerblatt, Pfefferkörner und ca. 2 TL Salz zufügen. 2,5–3 Liter kaltes Wasser angießen, bis das Hähnchen bedeckt ist. Aufkochen, abschäumen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 1/4 Stunden köcheln
3.
Hähnchen auf eine Platte legen und abkühlen lassen. Fond durch ein Sieb gießen und auffangen. 600 ml Fond abmessen. Speck in Würfel schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Speck darin auslassen, herausnehmen. Fett im heißen Bratfett schmelzen, Porree darin andünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Hühnerbrühe unter Rühren nach und nach angießen und aufkochen. Speck zufügen und unter Rühren 5–6 Minuten köcheln lassen. Übrige Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Petersilie und Crème fraîche unter den Porree rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas abkühlen lassen
4.
Blätterteig ca. 20 Minuten auftauen lassen. Hähnchenfleisch von Haut und Knochen lösen. Fleisch in große Stücke schneiden und in eine ofenfeste Form (ca. 2 Liter Inhalt; 21,5 x 21,5 cm, 6 cm hoch) geben. Porree und Soße auf dem Fleisch verteilen und abkühlen lassen
5.
3 Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und zu einem Quadrat (ca. 24 x 24 cm) ausrollen. Rand der Form mit Eiweiß anfeuchten, Teig darauflegen. Teig an den Rändern nach innen umklappen, sodass er dort doppelt liegt. Mit einer Gabel an der Form festdrücken
6.
Ei trennen. Restlichen Teig nur leicht ausrollen und 5 Blütenblätter ausstechen. Mit Eiweiß auf die Pie kleben und in der Mitte der Blüte ein Loch in den Teig stechen. Eigelb und Sahne verquirlen, Teig damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 35–40 Minuten backen, bis die Pie goldbraun ist. Vor dem Servieren ca. 5 Minuten abkühlen lassen
7.
Wartezeit ca. 30 Minuten

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 45g Eiweiß
  • 58g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved