Hähnchenbrust auf Pilz-Risotto

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenbrust auf Pilz-Risotto Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Tüten (à 15 g) getrocknete Steinpilze 
  • 2   Zwiebeln 
  • 80 Butter 
  • 250 Avorio-Reis (italienischer Rundkornreis) 
  • 1/4 Weißwein 
  • 3/8 klare Brühe (Instant) 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 100 Parmesankäse 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 125 g) 
  • 3 EL  Öl 
  •     frischer oder getrockneter Salbei 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Steinpilze in 1/4 Liter lauwarmem Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. 30 g Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Reis zufügen und unter Rühren gut andünsten, bis er glasig wird.
2.
Mit Wein ablöschen und etwas einkochen lassen. Brühe und die Pilze mit dem Einweichwasser zufügen. Lorbeerblatt hineingeben. Reis bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten quellen lassen, dabei ab und zu umrühren.
3.
Käse fein reiben und unter den Reis mischen. Restliche Butter in Flöckchen teilen und gut unterrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Inzwischen Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin ca. 6 Minuten braten. Risotto und Hähnchenfilets auf einer großen Platte anrichten, das Lorbeerblatt dabei entfernen. Einige Salbeiblättchen abzupfen, abspülen, trocken tupfen und über die Hähnchenfilets verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved