close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

„Ham wa uns verdient“-Salat mit Käsetaler-Bonus

Aus LECKER 1/2020
4
(17) 4 Sterne von 5

Hier purzeln Frischkäsetaler auf lauwarmen Gemüsesalat herum und sorgen anschließend in deinem Mund für ein knusprig-cremiges Hochgefühl.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Möhren  
  • 600 g   Rote Bete  
  • 1   Zwiebel  
  • 200 g   Babyspinat  
  • 5 EL   Kerne-Mix  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 150 ml   Orangensaft  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 2 EL   Obstessig  
  • 4 Stiele   Thymian  
  • ca. 4 EL   Semmelbrösel oder Paniermehl 
  • 200 g   Ziegenfrischkäsetaler  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Möhren, Rote Bete und Zwiebel schälen (Einmalhandschuhe tragen – Rote Bete färbt stark!). Möhren in Stücke, Rote Bete in Spalten schneiden. Zwiebel grob würfeln. Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern.
2.
Kerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Rote ­Bete darin ca. 10 Minuten braten. Nach ca. 5 Minuten Möhren und Zwiebel zugeben. Orangen­saft angießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Spinat unterheben, vom Herd nehmen. Mit Salz, Pfeffer, 1 TL Zucker und Essig abschmecken.
3.
Thymian waschen, hacken, mit Bröseln mischen. Käsetaler da­rin wenden. In 2 EL heißem Öl von jeder Seite ca. 1 Minute braten. Mit Kernen auf dem ­Salat anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 420 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved