Haselnuss-Schokoladen-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 150 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 100 g   Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 275 g   Mehl  
  • 1 TL   Zimt  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 75 g   gehackte Haselnusskerne  
  • 3 EL   Milch  
  • 1 (100 g)  Beutel Schokoladenglasur "Zartbitter"  
  • 12   Papierförmchen  
  •     Mandeln, Haselnüsse und rote Belegkirschen zum Verzieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Schokolade raspeln. Fett, Salz, Vanillin-Zucker und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einer cremigen Masse verrühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Zimt, Backpulver, Haselnüsse und Schokoraspel mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Muffinform (12 Mulden) mit Papierförmchen auslegen und den Teig gleichmäßig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen. Vorsichtig aus den Mulden heben. Schokoladenglasur im Wasserbad schmelzen. Muffins mit Schokoladenglasur, Mandeln, Haselnüssen und Belegkirschen verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved