Hefeteig - die 5 häufigsten Fehler

Ein luftiger Hefeteig ist kein Hexenwerk! Viel Kneten, die richtige Temperatur und ausreichend Zeit zum Aufgehen – mit diesen Grundregeln gelingt der leckere Teig. Die häufigsten Fehler im Umgang mit Hefeteig und wie du diese vermeidest, erfährst du in unserem Video.

 

1. Die falsche Temperatur der Zutaten

Gerade die Temperatur der Flüssigkeit, mit welcher die Hefe angesetzt wird, ist entscheidend. Bei frischer Hefe sollte die Flüssigkeit warm, aber nicht heiß sein. Bei einer Temperatur um die 30°C geht der Teig am besten auf. Ist die Flüssigkeit zu heiß stirbt die Hefekultur ab und der Teig geht nicht auf. Damit sich die Zutaten besser vermengen sollten Butter und Eier außerdem Zimmertemperatur haben.

 

2. Arbeiten auf kalten Arbeitsflächen

Damit der Teig nicht zu stark herunterkühlt, solltest du ihn auf einer Holz- oder Kunststoffunterlage bearbeiten.

 

3. Zugluft, Kälte und Temperaturen über 40°C

Kälte und Zugluft mag klassischer Hefeteig überhauptnicht. Deshalb decke den Teig zum Gehen mit einem sauberen Geschirrtuch ab und stelle ihn an einem warmen Ort. Achte darauf, dass die Temperatur 40°C nicht übersteigt. Eine Ausnahme bilden hier Teige mit geringem Hefeanteil, für die eine längere Gehzeit im Kühlschrank vorgesehen ist.

 

4. Zu trockener oder schwerer Teig

Für den Gärprozess der Hefe ist ausreichend Flüssigkeit entscheidend. Stelle deswegen sicher, dass der Teig nicht zu trocken wird. Knete Hefeteig außerdem gründlich, dann wird er geschmeidiger.

 

5. Abgelaufene Hefe

Ein häufiger Fehler, der beim Backen mit Hefe gemacht wird, betrifft die Haltbarkeit des Backtriebmittels. Nicht mehr gute Hefe geht nämlich nicht mehr auf, du erkennst sie an der dunkleren, fleckigen Farbe und der trockenen Konsistenz! Frische Hefe widerum is gleichmäßigen hellgrau bis hellbraunen gefärbt. Am besten hälst du das Mindesthaltbarkeitsdatum ein.

Mehr zum Thema

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved