Hopp, Hopp Gewürz-Chicken

Aus LECKER 12/2021
0
Gib die erste Bewertung ab!

Das Ofenhähnchen und der ­Spitzkohl-Salat teilen sich die Orangen-­Honig-Marinade mit Kardamom – da sind wir ganz fix wieder aus der Küche raus.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Orangen (davon 1 Bio) 
  • 3 EL   flüssiger Honig  
  •     gemahlener Kardamom, Salz, Pfeffer Cayennepfeffer, Zucker  
  • 3 EL   Öl  
  • 4   Hähnchenfilets (mit oder ohne Haut;à ca. 150 g) 
  • 1/2   Spitzkohl (ca. 500 g) 
  • 2   Möhren  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 3 Stiele   Petersilie  
  • 50 g   Pekanüsse  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Marinade Bio-Orange heiß waschen, trocken reiben. Schale fein abreiben, dann die Orange in Scheiben schneiden. Übrige Orangen auspressen. Orangenschale und -saft mit Honig, 1/2 TL Kardamom, 1/4 TL Salz, etwas Pfeffer und 2 Msp. Cayennepfeffer verrühren.
2.
2 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Hähnchen trocken tupfen und darin rundherum ca. 5 Minuten anbraten. Mit Hälfte Marinade ablöschen. Orangenscheiben zugeben. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) 15–20 Minuten garen.
3.
Inzwischen für den Salat Kohl waschen, längs halbieren. Möhren schälen. Gemüse in feine Streifen schneiden oder hobeln. In einer Schüssel mit 1/4 TL Salz und 1 TL Zucker kurz verkneten. Zitronensaft, 1 EL Öl und Rest Orangen-Marinade untermischen.
4.
Petersilie waschen und Blätter grob hacken. Nüsse grob hacken. Beides unter den ­Salat mischen, abschmecken. Mit Hähnchenfilets und der Orangensoße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 400 kcal
  • 34 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved