Hotdog-Auflauf „Mexican Edition“

Aus LECKER 6/2021
4.6
(5) 4.6 Sterne von 5

Wenn der amerikanische Fastfood-Klassiker Hotdog im Ofen auf würzige Tex-Mex-Zutaten und viel Käse trifft, entsteht brandneues Lieblings-Soulfood!

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   geröstete Paprika (Glas) 
  • 50 g   Jalapeños (in Scheiben; Glas) 
  • 100 g   Mais (Dose) 
  • 100 g   Gouda (Stück) 
  • 4   feine Bratwürste (à ca. 125 g) 
  • 8 Scheiben   Bacon  
  • 2 EL   Öl  
  • 4   Hotdog-Brötchen  
  • 4 EL   Tomatenketchup  
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Paprika abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Jalapeños und Mais abtropfen lassen. Ca. 40 g Käse in dünne Streifen schneiden, Rest reiben.
2.
Würstchen längs einschneiden, Käsestreifen in die Einschnitte stecken. Würstchen mit je 2 Scheiben Bacon umwickeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Würstchen darin unter Wenden ca. 3 Minuten braten.
3.
Die Hotdog-Brötchen längs ­einschneiden. Mit Würstchen, Ketchup, Paprika, Jalapeños und Mais füllen. Hotdogs mit der Füllung nach oben in eine Auflaufform (ca. 20 x 25  cm) ­legen. Mit geriebenem Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C) ca. 15 Minuten backen.
4.
Petersilie waschen, hacken. Auflauf damit bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 700 kcal
  • 26 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved