Huesenziwwi mat Schokelaszoos (Geschmorter Hase in Schokoladensoße)

0
(0) 0 Sterne von 5
Huesenziwwi mat Schokelaszoos (Geschmorter Hase in Schokoladensoße) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertiges Kaninchen (ca. 2 kg; in Portionsstücke zerlegt) 
  • 1/2 trockener Weißwein 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3   Zweige Rosmarin 
  • 150 geräucherter durchwachsener Speck 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  + 250 g Mehl 
  • 1/2 Gemüsebrühe 
  • 75 Zartbitter-Schokolade 
  • 3   Eier (Größe (M) 
  • 1/8 Milch 
  • 1 kg  Rosenkohl 
  • 3 EL  Butter 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und im Weißwein über Nacht marinieren. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln. Speck würfeln und in einem Bräter knusprig auslassen und herausnehmen. Fleisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Fleisch im Speckfett von allen Seiten ca. 8 Minuten anbraten. Nach 6 Minuten Knoblauchwürfel und die Hälfte der Zwiebelwürfel dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin, bis auf etwas zum Garnieren, würzen und mit 2 EL Mehl bestäuben. Gemüsebrühe und Marinade dazugießen. Unter Rühren aufkochen. Schokolade hacken, dazugeben und zugedeckt 1–1 1/2 Stunden unter gelegentlichem Rühren schmoren. Inzwischen für die Kniddelen 250 g Mehl, Eier und Milch zu einem glatten Teig verkneten, bis der Teig Blasen schlägt. Mit Salz würzen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Rosenkohl putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Rosenkohl in ein Sieb abgießen. 2 EL Butter im Topf schmelzen. Übrige Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Rosenkohl dazugeben und mit Salz und Muskat würzen. Aus dem Kniddelenteig mit 2 Esslöffeln Knödel formen und direkt in siedendes Salzwasser geben. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Fertige Kniddelen aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen und in der heißen Butter unter Wenden kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kaninchen, Rosenkohl und Kniddelen anrichten. Mit Rosmarin garnieren
2.
Wartezeit ca. 12 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 990 kcal
  • 4150 kJ
  • 73 g Eiweiß
  • 50 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved