Jäger-Krüstchen mit Pilzen

4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Schweinefilets (à ca. 300 g)  
  • 6   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1 Glas (370 ml)  Pfifferlinge  
  • 1 kg   Champignons  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1-2 EL   Mehl  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 200 ml   Gemüsebrühe  
  • 150 g   Crème fraîche  
  •     Fett für die Form 
  • 75 g   mittelalter Gouda  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  •     Edelsüß-Paprika  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Filets waschen, trockentupfen. In je 2-3 Stücke schneiden. Zwiebeln schälen, grob würfeln. Pfifferlinge abtropfen. Champignons putzen, waschen, blättrig schneiden
2.
Fleisch in 1 EL heißem Öl rundherum ca. 3 Minuten kräftig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. 2 EL Öl im Bratfett erhitzen. Champignons darin ca. 10 Minuten kräftig anbraten. Zwiebeln und Pfifferlinge zufügen, kurz mitbraten und würzen. Mehl darüber stäuben, anschwitzen. Sahne und Brühe einrühren und alles aufkochen. Crème fraîche unterrühren
3.
Fleisch und Pilzrahm in eine gefettete feuerfeste Form füllen. Käse reiben und darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30-35 Minuten goldbraun backen
4.
Petersilie waschen und fein hacken. Krüstchen vor dem Servieren damit bestreuen. Mit Edelsüß-Paprika bestäuben. Dazu schmeckt Reis
5.
Getränk: trockener Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 48 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved