Kalbsgeschnetzeltes Typ Leipziger Allerlei

Aus LECKER-Sonderheft 41/2010
5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 10 g   getrocknete Spitzmorchel  
  • 1/8 l   trockener Weißwein  
  • 375 g   grüner Spargel  
  • 750 g   Kalbsschnitzel  
  • 1   Zwiebel  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 250 g   tiefgefrorene Pariser Karotten  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 40 g   Mehl  
  • 1 Glas (500 ml)  Kalbsfond  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Kerbel zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Morcheln waschen und in Weißwein einweichen. 1 Stunde ziehen lassen. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in 3 Portionen in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch und Zwiebel darin in 3 Portionen unter Wenden anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Pariser Karotten in kochendes Salzwasser geben, ca. 10 Minuten garen. Nach der Hälfte der Garzeit den Spargel zufügen. In ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Morcheln in ein Sieb gießen, abtropfen lassen. Wein dabei auffangen. Fett in die Pfanne mit dem Bratsatz geben, erwärmen, mit Mehl bestäuben, anschwitzen. Unter Rühren mit Kalbsfond, Sahne und Wein ablöschen. Aufkochen, Morcheln zufügen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 5 Minuten köcheln lassen, dabei mehrmals umrühren. Gemüse und Fleisch zufügen, nochmals erhitzen. Mit Kerbel garniert anrichten. Dazu schmecken Bandnudeln
2.
Wartezeit 40 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved