Karamell-Äpfel im Schokomantel mit Zimt-Zucker

Aus LECKER 36/2010
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 10   ungewachste Äpfel (z. B. Boskop; à ca. 175 g)  
  • 550 g   Zucker + 2–3 EL Zucker  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  • 500 g   weiße Kuvertüre  
  • 1 TL   Zimt  
  • 10   Holzstiele  
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Äpfel heiß waschen, trocken reiben. Einen Stiel in jeden Apfel stechen. 550 g Zucker, 5 EL Wasser und Zitronensaft in einem schmalen hohen Topf aufkochen. Bei schwacher Hitze unter Rühren goldgelb karamellisieren lassen. Von der Herdplatte nehmen. Äpfel nacheinander darin wenden und drehen, bis sie mit Karamell überzogen sind. Etwas abtropfen lassen und auf Backpapier setzen. Auskühlen lassen. Anschließend ca. 15 Minuten kalt stellen. Kuvertüre grob hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen. Herausnehmen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Gekühlten Äpfel in Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen und 8–15 Minuten anziehen lassen. Zimt und 2–3 EL Zucker mischen und die Äpfel damit bestreuen
2.
Wartezeit 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 90 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved