Kartoffelcremesuppe mit Nordseekrabben

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 EL   Öl  
  • 1   Zwiebel  
  • 1,5 kg   Kartoffeln  
  • 750 ml   Gemüsebrühe  
  • 350 ml   Milch  
  • 250 ml   Wasser  
  • 3   Lauchzwiebeln  
  • 100 g   Nordseekrabbenfleisch  
  • 4 EL   Schmand  
  • 4 Stiel(e)   Dill  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und zur Zwiebel geben. Mit Brühe aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln.
2.
Milch und Wasser dazugeben, unterrühren und alles fein pürieren.
3.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Dill waschen, trocken schütteln, Fähnchen von den Stielen zupfen und hacken. Suppe in 8 Schüsseln füllen. Mit Lauchzwiebelringen, Krabben und Dill garnieren.
4.
Je 1/2 EL Schmand daraufgeben und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved