Kleine Gemüsekuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kleine Gemüsekuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Mehl 
  • 1 Prise  Salz 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 125 + 1 EL weiche Butter 
  • 2   Stangen Porree (Lauch; ca. 400 g) 
  • 150 Schlagsahne 
  •     Pfeffer 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  •     Fett und Mehl 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Mehl mit Salz mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. 1 Ei und 125 g Butter in Flocken hineingeben. Rasch zu einem glatten Teig kneten und in Folie wickeln. Ca. 1 Stunde kalt stellen
2.
Porree putzen, waschen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. 1 EL Butter in einem Topf schmelzen, Porree zugeben und ca. 5 Minuten andünsten
3.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. 4 Kreise (ca. 14 cm Ø) ausschneiden und in 4 gefettete, mit Mehl ausgestreute Tartelett-Formen (ca. 12 cm Ø) legen, Ränder dabei andrücken
4.
2 Eier und Sahne verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, bis auf etwas zum Garnieren, in Röllchen schneiden und in die Eier-Sahne geben
5.
Porree auf dem Teig verteilen und die Eier-Sahne darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, in den Formen ca. 10 Minuten ruhen lassen und vorsichtig aus den Formen lösen. Gemüsekuchen anrichten und mit Schnittlauch garnieren
6.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 47g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved