Kräuter-Rahmsuppe mit Mettklößchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Schweinemett  
  •     weißer Pfeffer, Salz  
  • 1 EL   Paniermehl  
  • 1 EL (20 g)  Butter/Margarine  
  • 1   keine Zwiebel  
  • 2 (30 g)  leicht geh. EL Mehl  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 2 TL   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Töpfchen   Kerbel  
  • je 1/2 Bund   Petersilie und Schnittlauch  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Mett evtl. mit Pfeffer würzen. Mett und Paniermehl verkneten. Daraus kirschgroße Klößchen formen
2.
Fett in einem Topf erhitzen. Mettklößchen darin rundherum ca. 5 Minuten braten. Herausnehmen
3.
Zwiebel schälen, würfeln und im Bratfett andünsten. Mehl zufügen und anschwitzen. 600 ml Wasser und Sahne einrühren. Aufkochen, Brühe einrühren und ca. 3 Minuten köcheln
4.
Kräuter waschen. Etwas Kerbel zum Garnieren beiseite legen. Rest Kräuter fein schneiden und, bis auf 1 EL, in die Suppe geben. Nach Belieben pürieren. Mit Pfeffer und etwas Salz abschmecken. Mettklößchen in der Suppe erhitzen. In tiefen Tellern anrichten. Mit Rest Kräutern garnieren
5.
EXTRA-TIPP
6.
Schmecken ebenfalls lecker in der Suppe: Brot-Croûtons, die in Knoblauch- oder Kräuter-Butter goldbraun geröstet werden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved