Kräuterlamm mit Pasta und Hot Harissasoße

Aus LECKER 4/2017
3.75
(4) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Kritharakinudeln (Risoni) 
  •     Salz  
  • 250 g   TK-grüne-Bohnen  
  • 1   Zwiebel  
  • 2 EL   Öl  
  • 1/4 TL   Harissapaste  
  • 2 EL   Obstessig  
  • 1/2 Pck. (à 250 g)  passierte Tomaten  
  • 1 EL   Honig  
  • 8   Lammfilets (ca. 320 g) 
  • 50 g   Rucola  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 50 g   schwarze Oliven  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln in 3 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung ­garen. Gefrorene Bohnen die letzten ca. 8 Minuten mitgaren.
2.
Zwiebel schälen, fein würfeln und in 1 EL Öl andünsten. Harissa, Essig und Tomaten zugeben, aufkochen. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Honig würzen.
3.
­­Fi­lets in 1 EL heißem Öl ca. 6 Minuten rundherum braten. Rucola und Petersilie waschen, die Petersilie hacken. Fleisch in der Petersilie wenden. Nudeln abgießen, mit ­Soße, Lamm, Rucola und Oliven anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 500 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved