Labskaus-Eintopf mit Omelett

Aus LECKER 4/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Labskaus-Eintopf mit Omelett Rezept

Eine letzte Liebeserklärung an das Leibgericht aus Kindertagen: Evas vegetarische Rote-Bete-Kartoffel-Suppe mit Eistreifen. Diese erst bei Tisch obendrauf streuen, damit sie sich nicht rot verfärben.

Zutaten

Für Personen
  • 800 festkochende Kartoffeln 
  • 400 Rote Bete 
  • 4   Lauchzwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3 EL  Öl 
  • 1 EL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 6   Wacholderbeeren 
  • 2 EL  Kapern (Glas) 
  • 80 Senfgurken (Glas) 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 1 TL  Butter 
  • 1-2 EL  Balsamico-Essig 
  •     Sahne 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln und Rote Bete schälen (Einmalhandschuhe tragen – ­Rote Bete färbt stark!), waschen und in Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe scheiden. Ca. 2 EL des Lauchzwiebelgrüns beiseitestellen. Knoblauch schälen und fein hacken.
2.
Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Kartoffeln, Rote Bete, Rest Lauchzwiebel und Knoblauch darin andünsten. 1 1⁄4 l Wasser angießen. Die Brühe einrühren, Lorbeer und Wacholder zugeben, aufkochen. Zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.
3.
Inzwischen Kapern und Senf­gurken fein hacken und mit dem Lauchzwiebelgrün mischen. Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Butter in einer großen Pfanne (mit Deckel) erhitzen. Die Eier hineingießen und darin zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 5–6 Minuten stocken lassen. He­rausnehmen und in Streifen schneiden.
4.
Eintopf mit Salz, Pfeffer und ­Essig abschmecken. In Schalen oder tiefen Tellern anrichten. Omelett, Senfgurkenmix und je einen Klecks saure Sahne da­raufgeben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 390 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved