Leichte Bratkartoffeln mit Roastbeef und Joghurtremoulade

Aus LECKER 10/2013
Leichte Bratkartoffeln mit Roastbeef und Joghurtremoulade Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln 
  • 4   Gewürzgurken + 2 EL Gurkenwasser (Glas) 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 300 Magermilchjoghurt 
  • 4 EL  leichte Salatcreme (Glas; 10 % Fett) 
  • 1 EL  Kapern (Glas) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 EL  Öl 
  • 8 Scheiben (à 25 g)  Roastbeefaufschnitt 

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Kartoffeln mit Schale zugedeckt in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Abgießen, kalt abschrecken und schälen. Kartoffeln ca. 45 Minuten abkühlen lassen.
2.
Inzwischen für die Remoulade Gurken fein würfeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Joghurt, Salatcreme und Gurkenwasser verrühren. Gurken, Schnittlauch und Kapern unterrühren.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Kartoffeln und Öl vorsichtig mischen. Eine große beschichtete Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin portionsweise unter gelegentlichem Wenden bei mittlerer Hitze knusprig braun braten.
5.
Zwiebel ca. 5 Minuten mitbraten. Bratkartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Kartoffeln, Roastbeef und etwas Remoulade anrichten. Den Rest Remoulade dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 21g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved